Selbsterfahrungsgruppen


„Offene Gestalten“ sind Situationen oder Konflikte im Leben, die nicht gut abgeschlossen worden sind und daher noch unbewusst Energie binden bzw. Kraft kosten. Sie zeigen sich häufig in Form von psychopathologischen Symptomen und führen bei Chronifizierung zu psychischen Störungen bzw. Krankheiten. In Einzelarbeiten in der Gruppe oder durch angeleitete Gruppenübungen können neue Erfahrungen im „Hier und Jetzt“ innerhalb eines geschützten Rahmens gemacht werden. Die Gestalttherapie bietet kreative Methoden, um sich seiner selbst und seines Umgangs mit anderen bewusster zu werden. Daraus ergeben sich Anregungen, diese „offenen Gestalten“ zu schließen und letztendlich zu mehr Lebensfreude zu finden.
Ein Neueinstieg ist in vierteljährlichem Turnus möglich.

Gestalttherapeutische Selbsterfahrungsgruppe


Leitung:Rolf Heinzmann, Fon 0721-6649216
Gabina Pilick
Zeit und Ort: montags, 14 tägig, 18.15 - 20.15 Uhr
Gestalt-Institut Karlsruhe (GIK)
Die nächsten Termine:28. Mai
11. Juni
25. Juni
9. Juli (Termin für NeueinsteigerInnen)
Kosten:25 Euro pro Abend, 20 Euro für Personen mit geringem Einkommen
Anmeldung:per e-mail oder telefonisch bei einem der Leiter.
Vor einem Einstieg in die Gruppe findet ein Kennenlerngespräch mit einem der LeiterInnen statt



Gestalttherapeutische Selbsterfahrungsgruppe für Frauen


<
Leitung: Gabina Pilick, Fon 0721-401617
Zeit und Ort: montags, 14 tägig, 18 - 20 Uhr
Gestalt-Institut Karlsruhe (GIK)
Die nächsten Termine:4. Juni
18. Juni
2. Juli (Termin für Neueinsteigerinnen)
Kosten:25 Euro pro Abend, 20 Euro für Personen mit geringem Einkommen
Anmeldung:per e-mail oder telefonisch bei einem der Leiter.
Vor einem Einstieg in die Gruppe findet ein Kennenlerngespräch mit einem der LeiterInnen statt